Pressemitteilungen

„Der Einsatz mitten in der Welt ist der genuine Ort der Heiligung“

Bischof Scheuer, Bischof Krautwaschl und Bischof Küng feiern Gedenkgottesdienste in Österreich für Opus-Dei-Gründer Josefmaria Escrivá.

Wien, 27. Juni 2017 Der heilige Josefmaria Escrivá habe anderen Menschen „Mut zur Heiligkeit“ gemacht und aus einer „geistlichen Apathie“ aufgerüttelt. Dies betonte der Linzer Diözesanbischof Manfred Scheuer mit Worten Kardinal Ratzingers anlässlich der Gedenkmesse zum Fest des Gründers des Opus Dei am 26. Juni in der Linzer Spitalskirche. Josefmaria Escrivá habe „seine Taufberufung radikal gelebt“ und zur Kontemplation mitten in Beruf und Alltag aufgerufen, so Scheuer. Er stehe damit ...

Was ist das Opus Dei?

vom Opus Dei
Was ist das Opus Dei?

Gegründet 1928 in Madrid, 92.000 Angehörige in allen Erdteilen, davon 98 Prozent Laien – das sind die Eckdaten des Opus Dei. Doch was genau ist das...